Moderation Oberilp

Moderation Oberilp

Durch die Moderation Oberilp soll der positive Entwicklungsprozess des Stadtteils Oberilp begleitet, koordiniert und dadurch verstetigt werden.

Der Stadtteil Oberilp stellt ein typisches Produkt der städtebaulich-architektonischen und wohnungswirtschaftlichen Leitbilder der 60er Jahre dar. Der Stadtteil wurde Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre errichtet und liegt ca. 2 km westlich der Innenstadt in Ortsrandlage. Insgesamt wohnen in diesem Stadtteil, der sich in zwei Bereiche unterteilen lässt, ca. 2.700 Personen.

Der nördliche Bereich der Oberilp ist städtebaulich gekennzeichnet durch 2-geschossige Reihenhausbebauung mit privaten Gärten, die eine hohe Aufenthaltsqualität aufweisen.

Im Gegensatz dazu handelt es sich bei dem südlichen Bereich um eine typische hochverdichtete Wohnsiedlung im Geschosswohnbau.

In diesem Bereich befindet sich auch das Stadtteilzentrum rund um den Europaplatz mit einigen Ladenlokalen zur Nahversorgung und einer Gemeinbedarfsfläche für eine Grundschule, einem Spielhaus und einem evangelischen Gemeindehaus mit integrierter Kindertagesstätte.

Durch den Umbau des Europaplatzes und weitere städtebauliche Maßnahmen soll ein positiver Entwicklungsprozess im Stadtteil erreicht werden.